Datenverarbeitung

Informationen zur Datenverarbeitung in Bezug auf die Umfrage

Wie lange werden die personenbezogenen Daten verarbeitet
3 Jahr(e)

Was für personenbezogenen Daten werden erfasst und verarbeitet
Die MSSS AufGrünen GbR erfasst und verarbeitet sozio-demographische Daten (u.a. Alter, Geschlecht, Einkommen) sowie psychographische Angaben zu Lebensstil, Werten und Einstellungen.

Welche besonderen Kategorien personenbezogener Daten werden erfasst und verarbeitet
Es erfolgt keine Verarbeitung von besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DSGVO.

Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung
Die Verarbeitung der in dieser Umfrage offen erhobenen personenbezogenen Daten (soziodemographische Daten, Angaben zu Lebensstil und Einstellungen, sowie zu Kaufintentionen) beruht auf Art. 6, Abs. 1. lit f DSVGO. Sie dient dem berechtigten Interesse der MSSS AufGrünen GbR ihr eigenes Produktangebot aufzubauen und zu verbessern. Darüber hinaus beruht die Verarbeitung auf Art. 6, Abs. 1 lit a DSGVO. Eine Verarbeitung findet nur vorbehaltlich Ihrer Zustimmung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Produktaufbaus und der Produktverbesserung der MSSS AufGrünen GbR statt.

Empfänger und Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten
Empfänger der Daten ist das Start-up MSSS AufGrünen GbR sowie ihr Netzwerk an Drittunternehmen.

Die MSSS AufGrünen GbR behält sich vor, ihre Daten für wissenschaftliche Zwecke mit universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu teilen.

Datenübermittlung in ein Land ausserhalb der EU/EWR oder an eine internationale Organisation, und Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien
Eine Datenübermittlung in ein Land außerhalb der EU/EWR oder an eine internationale Organisation erfolgt nicht.

Automatisiertes Verfahren
Es findet kein automatisierter Entscheidungsprozess auf Basis automatisierter Verarbeitung der angegebenen Daten statt.

Information zu den Rechten der Datensubjekte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzverantwortlichen können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  1. Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO);
  2. Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO);
  3. Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO);
  4. Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO);
  5. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO);
  6. Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Information über das Recht, die Zustimmung zu widerrufen
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Datenschutzbehörde
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach